Homeschooling 2.0

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, eine wieder nicht „normale“ und etwas turbulente Schulwoche liegt mittlerweile hinter uns - das Homeschooling geht weiter...

Die ersten Homeschooling-Tage waren bei vielen von technischen und organisatorischen Planungen sowie zahlreichen Gedanken, aber auch Wünschen geprägt. Kleine Probleme traten in der letzten Woche ebenso auf. Ab Mittwoch trat dann jeodch eine deutliche Besserung ein, die am Donnerstag und Freitag ihren Lauf fand. Nun glauben wir, haben wir, als Schule und Hort, wieder einen Rhythmus gefunden, der in einem der Situation angemessenem Takt schlägt. Die Herausforderung, Kinder in der Schule und zu Hause zu unterrichten, haben wir angenommen und dabei geben wir im Team unser Bestes. Danke, dass Sie dabei hinter uns stehen und uns unterstützen!


Wir wünschen Ihnen und vor allem auch euch, liebe Kinder, weiterhin ganz viel Schaffenskraft und Durchhaltevermögen. Ihr schafft das!  
Vielen Dank, für die zahlreichen Fotos von tollen Ergebnissen der ersten Homeschooling Aufträge sowie den sportlichen Filmaufnahmen. Diese Neuhjahrsrakete von einer Drittklässlerin spricht für sich und für jeden von uns. In den 2. Klassen entstanden tolle Schneeflocken und wir staunen, wie symmetrisch sie geworden sind. Klasse! Außerdem ließen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf, indem sie Architekten waren. Mit Hilfe von geometrischen und gefalteten Figuren zauberten die Kinder ganz individuelle Flächen-Bilder. Eine Schülerin der ersten Klasse schickte uns diesen zuckersüßen Gruß und hatte eine tierische Zuschauerin beim Schreiben. Des Weiteren entstanden tolle Schneeflocken und winterliche Tannen bei unseren Erstklässlern.

Habt auch ihr tolle Sachen entstehen lassen? Dann schickt sie gerne euren Lernbegleiterinnen!


Mehr Fotos

2021  image9  Schneeflocke  image0  image1  Schreiben   Schneeflocke 1  Tannenwald